Anmelden

Neubau Sparkassen-Parkhaus startet

Neubau Sparkassen-Parkhaus startet

Anfang Januar startet die Sparkasse Zollernalb mit ihrem Parkhaus-Neubau, der im Herbst 2021 fertiggestellt sein soll.

Aus Alt mach Neu! Ein modernes Parkhaus entsteht.

Seit über 40 Jahren gehört das Sparkassen-Parkhaus in der Alte Hechinger Straße in Balingen fest zum Stadtbild. Doch das ändert sich: Anfang Januar 2020 startet der Parkhaus-Neubau.

Webcam

Live von 7:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Verfolgen Sie den Neubau des Parkhauses mit unserer Webcam.

Der Verwaltungsrat der Sparkasse Zollernalb hat dem Neubau des Parkhauses in Balingen zugestimmt. „Damit können wir die Abrissarbeiten wie geplant starten“, erklärt Markus Schmid, Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Zollernalb. Das Baugesuch liegt derzeit beim Bauamt zur Genehmigung. Da eine Sanierung des bisherigen Parkhauses zu aufwändig geworden wäre, wird es abgerissen. „Wir investieren an derselben Stelle rund fünf Millionen Euro und werden nach Abschluss der Arbeiten unseren Kunden, Besuchern der Stadt und unseren Mitarbeitern moderne Stellplätze anbieten“, so Schmid weiter. Geplant ist, dass das dreistöckige Parkhaus spätestens im Herbst 2021 fertiggestellt ist. „Es ist uns wichtig, die Anwohner und unsere Kunden rechtzeitig über den zeitlichen Ablauf zu informieren. Und wir bitten schon heute um Verständnis, dass es in der Bauphase zu Beeinträchtigungen kommen kann“, erklärt Markus Schmid. Vorgesehen ist Stand heute der folgende Zeitplan:

Am Freitag, 3. Januar 2020, kann letztmals im alten Parkhaus bis 17 Uhr geparkt werden. Ab dann werden die Zufahrten ins Parkhaus gesperrt. Die Sparkasse informiert Dauerparker und regelmäßige Nutzer mit Infoplakaten und Schildern, damit das Gebäude rechtzeitig leer steht. Denn ab Mitte Januar rücken die Bagger an. Der Abriss dauert vermutlich rund drei Monate. Im Mai soll dann mit den Rohbauarbeiten gestartet werden. „Ab Herbst 2021 stehen dann wieder öffentliche Parkplätze bereit – in einem wesentlich moderneren Ambiente als heute“, ist Markus Schmid zuversichtlich.

Drei Stockwerke für Autos

Das vom Balinger Planungsbüro Wäschle entworfene Parkhaus sieht im dritten Stockwerk ca. 60 öffentliche Parkplätze vor, die die Stadt Balingen anmieten wird. Im Erdgeschoss sind rund 70 Kunden- und Mitarbeiterparkplätze vorgesehen. Im Untergeschoss wird es wie bisher auch Mitarbeiterparkplätze geben.

Selbst bei einem Parkhaus spielt Nachhaltigkeit inzwischen eine Rolle: Die Sparkasse investiert daher in eine rund 375 Quadratmeter große Photovoltaikanlage – in Form eines Carports. Sie kann bis zu 60 kWp Strom mit modernsten Solarpanelen aus Vollglas produzieren. Nach Baufertigstellung sind unter anderem E-Tankstellen geplant.

 Cookie Branding
i